Stressmanagement in der Apotheke - Feedback zum Buch

Prof. Dr. Alfred Gebert

Dipl.-Psychologe und Dipl.-Sozialwirt

Nachdem ich als psychologischer Coach schon mehrere Seminare zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement durchgeführt habe, war ich neugierig auf das Sachbuch “Stressmanagement in der Apotheke” von Tatiana Dikta. Bereits auf der neunten Seite fand ich mich in meiner eigenen Vorstellung zum Thema Stress- und Stressmanagement bestätigt.  Die im Buch vorgeschlagenen Lösungen können nicht nur von Apothekenmitarbeitern, sondern auch leicht für alle Berufstätigen in sämtlichen Berufen mit großem persönlichem Gewinn genutzt werden. 

Mit persönlichen Krisen und Stress hat jeder individuelle Erfahrungen gemacht und weiß häufig, was ihm eher hilft und was weniger. Wichtig ist allerdings, dass wir lernen, mit beruflichen und familiären Belastungen, Krankheiten, Orts- und Arbeitsplatzwechsel und Lebenskrisen lösungsorientiert umzugehen. Die Autorin liefert viele anschauliche Beispiele, Lösungsansätze und Ideen für den Alltag: Ideal, wenn wir unsere eigenen Gedanken positiv und nach vorne schauend beeinflussen und in erfolgreiches Handeln umsetzen können. Besonders gut hat mir das Antistressmodell “LOVE” der Autorin gefallen das jeder Berufstätige auf seinem eigenen Bereich anwenden kann. Die Aspekte des Modells sind Leidenschaft, Optimismus, Vertrauen und Emotionen.

Tatiana Dikta beschreibt mit ihrem Modell, dass Stolz und Liebe zum Beruf bedeutsamer sind als ein hohes Einkommen. Wichtig ist es dabei, authentisch zu sein, eine lebensbejahende Grundhaltung, realistische Ziele und aus Misserfolgen lernen zu können. Wem es sogar gelingt, die Stresssituation als Herausforderung zu sehen, der empfindet Eustress und kann Höchstleistungen vollbringen und selbstbewusster werden. Wer emotional ausgeglichen bleiben kann, ist natürlich besser dran als derjenige, der in einen Teufelskreis von negativen Gedanken gerät: „Ich kann das nicht, ich werde angegriffen, warum gerade ich, die anderen haben es viel besser als ich.“

Weiterbildung und professionelles Coaching können ebenfalls einen Ausweg aus dem eigenen Stress bieten. Die Autorin gibt viele wichtige Hinweise, wer als Berater und Coach in Frage kommt und zeigt praxisnah, wie aus psychologischer Sicht Stressursachen erkannt und positiv verarbeitet werden können.

In vielen Dienstleistungsbereichen fehlt es heute an Personal, so dass die Arbeitsüberlastung und der Stress zunehmen. Das Buch enthält sehr wertvolle Hinweise, die auch für andere Berufe relevant sind. Es ist auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft geschrieben, baut auf Evidenz und auf der beruflichen Erfahrung der Autorin. Aus diesen Gründen kann ich dieses faszinierende Buch jedem empfehlen.  

Münster, 08. April 2021

Prof. Dr. Volker Nürnberg

Betriebliches Gesundheitsmanagement &  Digitalisierung des Gesundheitswesens 

Das Thema Stress- und Gesundheitsmanagement hat nicht erst seit der Coronakrise hohe Relevanz. In einer komplexer werdenden, technisierten Welt mit Kunden mit wechselnden Attituden gerät die Angestellte in der Apotheke in eine Sandwichstellung. Es werden in dem Buch sehr geschickt Ursachen analysiert und analoge und digitale Interventionen und Präventionsmaßnahmen beschrieben. Ein Muss für jeden im Apothekenumfeld. Ich kann das flüssig zu lesende Werk, das auf dem allerneuesten Stand der Wissenschaft ist, vorbehaltslos empfehlen; es enthält wertvolle Hinweise auch für andere Berufe.

Karlsbad, 27. März 2021

Jan Reuter 

Apotheker | Unternehmer | Podcaster

“Am besten gefällt mir das LOVE-Modell. 
Erster Eindruck von Tatiana‘s neuem Buch: Fantastisch!”

Jan Reuter auf Instagram zum Buch “Stressmanagement in der Apotheke”

Julia Collard Dipl.-Volkswirt
 
Sven Schnitzler M.A. Dynamic Management 
 
„Wenn Du Deinen Job liebst, wirst Du nicht einen Tag mehr arbeiten müssen in Deinem Leben.“
 
Wie schön wäre es, wenn Konfuzius damit Recht hätte. Ein Funken Wahrheit steckt natürlich in diesem Sprichwort. Und es ist auch das, was uns Tatiana Dikta mit ihrem Buch und dem LOVE-Modell sagen möchte: nicht jeder Tag ist einfach im Job und Stress ist ein fast natürlicher Begleiter unseres Lebens geworden – im Alltag egal ob Freizeit oder Beruf. Wichtig ist, wie wir damit umgehen.
Was dieses Buch besonders macht? 
Die Praxistauglichkeit! Tatiana Dikta kombiniert theoretische Instrumente und wissenschaftliche Methoden der Stressbewältigung mit Alltagssituation aus der Apotheke, so dass die Leserin/ der Leser intuitiv lernt. Ganz nah am Puls der Zeit verstehen wir so unwillkürlich, wie wir uns entspannen und mit schwierigen Situationen umgehen können. Damit wir lieben was wir tun, gesund und zufrieden bleiben und täglich besser werden. Uns selbst zu Liebe!
 
Brühl, 02. April 2021