Ist die Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung für die Apotheken verpflichtend?

Arbeitgeber haben die gesetzliche Verpflichtung einen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen, der die Gesundheit der Mitarbeiter nicht gefährdet. Wird die gesetzliche Vorschrift nicht erfüllt, können im Schaden- oder Prüfungsfall haftungs- und strafrechtliche Folgen entstehen. Zu diesem Thema habe ich bereits vor einiger Zeit ein Beitrag im “AWA-Aktueller Wirtschaftsdienst für Apotheker” geschrieben. Nicht nur im Hinblick …

Ist die Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung für die Apotheken verpflichtend? Weiterlesen »