Mein Konzept: Stressmanagement für Apothekenmitarbeiter – Kassenleistung nach § 20 SGB V

Offen für Herausforderungen, stark für den Alltag, mental gesund und widerstandsfähig, durch ein professionelles Stressmanagement!

Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) legt die Qualitätskriterien für alle Leistungen, die gesetzliche Krankenkassen übernehmen, fest.

Sowohl das Konzept als auch der Kursleiter müssen hohen Standards entsprechen. Die Standards umfassen fachwissenschaftliche, fachpraktische und fachübergreifende Kompetenzen, die Kursleitende im Rahmen ihrer Qualifizierung erworben haben müssen, damit das Präventionsangebot durch Krankenkassen gefördert werden kann.

Alle von den Krankenkassen durchgeführten Präventions- und Gesundheitsförderungsmaßnahmen können evaluiert werden und auf die Wirksamkeit überprüft werden.

Das von mir entwickelte Konzept wird von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsleistung anerkannt und gefördert.

Das Training dauert 8 Wochen und ist speziell für Apothekenmitarbeiter konzipiert, die vielfältigen Belastungen in ihrem beruflichen und privaten Alltag ausgesetzt sind: Emotionsarbeit, Unterbrechungen, wenig Handlungsspielraum, einseitige Haltung, Multitasking, Work-Family-Konflikt.

Das Training richtet sich sowohl an Apothekenteams und kann als eine Intervention im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements durchgeführt werden, als auch an einzelne Mitarbeiter im Rahmen der individuellen Prävention.

Ich stelle Ihnen sehr gerne mein Konzept vor!

Bei Interesse kontaktieren Sie mich per E-Mail: Tatiana.Dikta[at]gmail.com
Wunderschön